image/svg+xml
Slider_BauchRueckenKombitrainer1
Slider_BauchRueckenKombitrainer2
Slider_BauchRueckenKombitrainer3
Slider_BauchRueckenKombitrainer4

Bauch-Rücken-Kombitrainer/ Sit-Up Back-Stretch Twin-Trainer

zurück zur Fitnessgeräte Übersicht

Bauch-Rücken-Kombitrainer – Hinweise für ein indiviuelles Training

Animierte gif Datei des Beintrainers

BAUCHTRAINING: Legen Sie sich auf die Liegefläche mit angewinkelten Beinen. Langsam und gezielt den gesamten Oberkörper in Richtung Knie anheben und wieder absenken. Den Kraftaufwand steigern Sie, indem Sie die Arme vor der Brust gekreuzt oder seitlich an dem Kopf halten. Ellenbogen zeigen dabei möglichst nach außen.

RÜCKENSTRECKEN: Mit leicht gebeugten Knien drücken Sie Ihre Hüfte gegen die Rundung und senken Ihren Oberkörper bis er auf der Fläche aufliegt. Nun den Oberkörper langsam ohne Schwung heben und senken. Arme seitlich am Körper halten. Sie erhöhen den Kraftaufwand , indem Sie die Arme seitlich an den Kopf nehmen und zusätzlich beim Aufrichten des Oberkörpers die Schulterblätter und Ellenbogen etwas nach hinten zusammenziehen.

Für wen eignet sich das Trainingsgerät?

Da Sie mit dem eigenen Körpergewicht trainieren und den Schwierigkeitsgrad der Übung sowie die Anzahl der Wiederholungen selbst bestimmen können, ist diese Bauch-Rücken-Station gleichermaßen für sportliche und auch weniger trainierte Menschen bestens geeignet.

Trainingswirkung & Trainingsziele

Muskelmann Animation (vorne), mit den jeweils bei Nutzung des Beintrainers, benutzten Muskelbereichen.
Muskelmann Animation (hinten), mit den jeweils bei Nutzung des Beintrainers, benutzten Muskelbereichen.


Wie wirkt das Training an der Bauch-Rücken-Station?

Der Bauch-Rücken-Kombitrainer trainiert die Bauchmuskeln und die gesamte Rückenstreckmuskulatur.

Das regelmäßige Training an diesem Fitnessgerät führt gleichzeitig zu einer Stabilisierung der Lendenwirbelsäule.

Die Trainingsübungen fördern Kraft und Beweglichkeit.


Häufig gestellte Fragen

Gibt es ein maximales Benutzergewicht?

Beide Nutzerstellen sind jeweils für ein maximales Personengewicht von 120 kg ausgelegt und durch diverse statische und dynamische Belastungstest vom TÜV im Rahmen der Zertifizierung bestätigt worden.

Produktinformationen

ModellnummerJS-0253D
Anzahl Nutzer2
Max. Personengewicht120 kg
Vorgesehene PersonengruppeKörpergröße größer 140 cm (gem. DIN EN 16630)
MaterialEdelstahl und Kunststoff (ABS) und Transportbandmaterial
Farbe lieferbarKunststoff (RAL 3003) – auf Wunsch auch andere Farben
ZertifizierungGeprüft und zertifiziert auf Basis der DIN EN 16630
Geräteabmessung (Länge x Breite)1.763 mm x 1.627 mm
Gerätehöhe über Geländeoberfläche1.060 mm
Maximale freie Fallhöhe949 mm
Bewegungsraum:4.763 mm x 4.627 mm x 2.200 mm

Ergänzende Geräte

Bevor Sie mit dem Krafttraining beginnen, sollten Sie sich an einem Fitnessgerät mit dem Trainingsschwerpunkt Ausdauer aufwärmen, wie z.B. mit dem playfit® Ganzkörpertrainer oder Rudertrainer und für die ganz entspannte Nutzung mit dem Sitzfahrrad.

Fotocollage der 3 Geräte: Ganzkörpertrainer, Rudertrainer, Sitzfahrrad. Diese haben den gleichen Trainingsschwerpunkt wie der Beintrainer: Ausdauer

Wollen Sie das Training an Kraftgeräten fortsetzen so bietet sich z.B. die Reckstange an sowie eine große Auswahl an weiteren playfit® Kraftgeräten für Bewegungsparcours.

Foto der Reckstange, die als Beispiel aufgeführt wird für ein ergänzendes Gerät.

Suchen Sie Outdoor Fitnessgeräte für ein sinnvoll aufeinander abgestimmtes Trainingsangebot, so sprechen Sie uns gerne an.
Wir stellen Ihnen, natürlich unter Berücksichtigung Ihrer eigenen Wünsche, eine nach sport- und trainingswissenschaftlichen Erkenntnissen optimierte Geräteauswahl zusammen.

Button zur Kontaktaufnahme, link zur Kontaktseite integriert.