image/svg+xml
trainierende Frau, Fitnessgerät Rückentrainer, trainierendes Paar
trainierende Frau, Fitnessgerät Rückentrainer, trainierendes Paar
trainierende Frau, Fitnessgerät Rückentrainer, trainierendes Paar
trainierende Frau, Fitnessgerät Rückentrainer, trainierendes Paar
Slider_Rueckentrainer1
Slider_Rueckentrainer2
Slider_Rueckentrainer3
Slider_Rueckentrainer4
roter Balken mit der Seitenüberschrift RÜCKENTRAINER / TWISTER

RÜCKENTRAINER OUTDOOR / TWISTER

zurück zur Fitnessgeräte Übersicht

Bunte Fotocollage mit Ausschnitten des Rückentrainers und trainierenden Menschen die Übungen auf dem Rückentrainer ausführen

Rückentrainer im Outdoor-Bereich

Der playfit® Rückentrainer ist ein optimales Trainingsgerät für Menschen, die ihre Rückenmuskulatur stärken und stabilisieren oder einfach nur dehnen und lockern möchten. Dieses Fitnessgerät sollte auf keinem Bewegungsparcours fehlen.

Anwendungsgebiete des Rückentrainers

Folgende Trainingswirkungen können Sie mit dem Rückentrainer-Gerät erreichen:

  • Mobilisierung der Rückenmuskulatur: Durch gezielte Übungen auf diesem Fitnessgerät stärken Sie verschiedene Muskelgruppen im Rückenbereich, was zu einem geringeren Risiko von Rückenbeschwerden führen kann.
  • Verbesserung der Körperhaltung: Regelmäßiges Trainieren auf dem Rückentrainer hilft Ihnen, eine aufrechte Körperhaltung zu entwickeln. Damit wird die Belastung der Wirbelsäule reduziert und das Risiko von Fehlhaltungen verringert.

Animated gif file of a male body (from the front) in which you can see which muscles are activated during training with the back trainer

  • Steigerung der Flexibilität: Das Durchführen von Dehnübungen am Rückentrainer verbessert die Flexibilität Ihrer Rückenmuskulatur und löst Verspannungen, was zu einer besseren Beweglichkeit und einem geringeren Verletzungsrisiko führen kann.
  • Entspannung und Stressabbau: Auf dem Rückentrainer trainieren Sie im Freien in der Natur und bauen gleichzeitig Stress ab. Die frische Luft und die schöne Umgebung tragen dazu bei, Körper und Geist zu entspannen.

Animated gif file of a male body (from behind) in which you can see which muscles are activated during training with the back trainer

Für wen eignet sich das Gerät?

Der Rückentrainer im Outdoor-Bereich eignet sich für eine Vielzahl von Menschen, darunter:

  • Sportler und Fitness-Enthusiasten zur Mobilisierung der Rückenmuskulatur, bei gleichzeitiger Steigerung von Beweglichkeit und Flexibilität der Wirbelsäule,
  • Menschen mit Rückenbeschwerden, um durch sanfte Stärkung der Rückenmuskulatur und Lockerung der Muskeln Rückenschmerzen zu lindern,
  • ältere Menschen, um die Flexibilität und Stabilität des Rückens zu verbessern, was im Alter besonders wichtig ist,
  • alle, die gerne im Freien trainieren, als ideale Möglichkeit, aktiv zu sein und gleichzeitig die Umgebung zu genießen.

Wirkung & Trainingsziele des Rückentrainers

Westlicher Ansatz

animated gif file of the back trainer

  • Die spiralige Drehung des Körpers im Sitzen und Stehen:
    • fördert die Beweglichkeit der Wirbelsäule,
    • lockert, dehnt und kräftig gleichzeitig die Muskulatur von Rücken, Hüfte und Gesäß.
  • Die Stärkung der Bauchmuskeln wird durch Anspannen der Körpermitte während des Trainings erreicht.
  • Die Stehübung schult auch den Gleichgewichtssinn, da die Beine mit gedreht werden.

Fernöstlicher Ansatz

  • Die sanften Rotationen mobilisieren die Wirbelsäule und lösen Blockaden.
  • Durch die Drehbewegung des Rumpfes werden vor allem die Meridiane von Leber/Galle und Lunge gedehnt.
  • Die Energieverteilung im Körper und Vitalfunktionen werden stimuliert.
  • Die Massage der Lunge regt den Sauerstoffaustausch und damit gleichzeitig die Hirntätigkeit an.

Vorteile des Rückentrainers

Insgesamt ist der Rückentrainer zur Bewegung im Freien ein vielseitiges und effektives Fitnessgerät, das für eine breite Palette von Menschen geeignet ist und zahlreiche gesundheitliche Vorteile bietet.

Er spricht Anfänger sowie Sportler und gleichzeitig junge sowie alte Menschen an. Der hohe Aufforderungscharakter des Gerätes motiviert selbst bewegungsscheue Menschen, erste Übungen im Sitzen zu testen.

bunte Bildcollage mit dem Rückentrainer in 3 D und als Piktogramm mit zwei Frauen

Anwendung für individuelles Training – Hinweise zur Nutzung

Vor Beginn der Übung

Vor Beginn der Übung die Sitz- bzw. Fußplatte jeweils so drehen, dass die Markierung auf der Platte (Pfeil) genau in Richtung Standrohr zeigt.

Sitzübungen

Setzen Sie sich auf die drehbare Sitzplatte des Rückentrainers. Halten Sie sich mit beiden Händen am Handgriff fest und stellen Sie beide Füße auf die Fußstütze. Drehen Sie den Sitz aus der Hüfte heraus nach links und rechts.

Versuchen Sie mit zunehmender Beweglichkeit, die Bewegungsamplitude (Bewegungsweite) zu vergrößern und die Bauchmuskeln aktiv anzuspannen.

Nach einer gewissen Übungszeit können Sie mit den Händen immer wieder andere Positionen am Handgriff einnehmen.

Stehübungen

Halten Sie sich mit beiden Händen am Handgriff des Rückentrainers fest und stellen Sie sich mit beiden Füßen auf die drehbare Trittfläche. Drehen Sie die Hüfte nach links und rechts.

Wenn Sie sich sicher fühlen, gehen Sie beim Drehen leicht in die Knie, ähnlich der Bewegung beim Skifahren („Wedeln“).

Achten Sie bei allen Sitz- und Stehübungen darauf, den Oberkörper nicht mitzudrehen.

Tipps für weitere spezielle Übungen

  • Bei den Sitz- und Stehübungen können Sie zur Leistungssteigerung die Geschwindigkeit der Übungsdurchführung erhöhen. Versuchen Sie dabei, die Bauchmuskulatur durchgängig leicht anzuspannen.
  • Steigerung des Schwierigkeitsgrades bei der Stehübung: Stellen Sie sich auf die Trittfläche, lösen Sie die Hände nacheinander vom Handgriff. Wenn Sie sich sicher fühlen, drehen Sie sich aus der Hüfte heraus nach links und rechts. Falls Sie unsicher werden, ergreifen Sie sofort wieder den Handgriff.
  • Am Rückentrainer können Sie solange trainieren, wie sie sich gut fühlen. Wir empfehlen eine Trainingsdauer von etwa 5 – 10 Minuten.

Trainingsvideo

Hier finden Sie das playfit® Trainingsvideo für den Rückentrainer:

  • Vorbereitung
  • Übungen – Leicht
  • Übungen – Mittel
  • Übungen – Schwer

Häufig gestellte Fragen zum Rückentrainer-Gerät

Welche maximale Belastbarkeit hat der Rückentrainer?

Der playfit® Rückentrainer im Outdoor-Bereich ist für ein maximales Personengewicht von 150 kg ausgelegt. Es können zwei Personen gleichzeitig an dem Gerät trainieren.

Ist das Trainingsgerät für Anfänger geeignet?

Auf jeden Fall, da es einen behutsamen Einstieg in ein gezieltes Trainingsprogramm ermöglicht.

Wie oft sollte man den Rückentrainer in der Woche benutzen?

An diesem Gerät können Sie nach Lust und Laune trainieren, sogar täglich.

3 D Piktogramm des Rückentrainers

Produktinformationen

ModellnummerJS-0234D
Anzahl Nutzer2
Max. Personengewicht150 kg
Vorgesehene PersonengruppeKörpergröße größer 140 cm (gem. DIN EN 16630)
MaterialEdelstahl und Kunststoff (ABS)
Farbe lieferbarKunststoff (RAL 3003) – auf Wunsch auch andere Farben
ZertifizierungGeprüft und zertifiziert auf Basis der DIN EN 16630
Geräteabmessung (L x B)1.460 mm x 652 mm
Gerätehöhe über Geländeoberfläche1.212 mm
Maximale freie Fallhöhe589 mm
Bewegungsraum (L x B x H)4.460 mm x 3.660 mm x 2.383 mm

Ähnliche Geräte

Neben dem Rückentrainer Outdoor finden Sie bei uns weitere Sportgeräte für draußen mit dem Trainingsschwerpunkt Beweglichkeit/Dehnen, wie z.B. den playfit® Schultertrainer oder den playfit® Slalomtrainer.

Schultertrainer
Slalomtrainer

Ergänzende Geräte

Suchen Sie Outdoor-Fitnessgeräte für ein sinnvoll aufeinander abgestimmtes Trainingsangebot, so sprechen Sie uns gerne an.
Wir stellen Ihnen, natürlich unter Berücksichtigung Ihrer eigenen Wünsche, eine nach sport- und trainingswissenschaftlichen Erkenntnissen optimierte Geräteauswahl zusammen.