image/svg+xml
Slider_Sprungkrafttrainer1
Slider_Sprungkrafttrainer2
Slider_Sprungkrafttrainer3
Slider_Sprungkrafttrainer4

SPRUNGKRAFTTRAINER / JUMP AND REACH

zurück zur Fitnessgeräte Übersicht

Bunte Fotocollage mit Ausschnitten des Sprungkrafttrainers und trainierenden Menschen die Übungen an dem Sprungkrafttrainer ausführen

Krafttraining an der frischen Luft

Für den Sportler ist es klar: Wer über eine starke Sprungkraft verfügt, hat einen Wettbewerbsvorteil beim Hochsprung und Weitsprung oder als Basketballspieler und Handballspieler.

Auch beim Joggen und selbst beim Spazierengehen benötigen Sie Ihre Sprungkraft, um sich vom Boden abzudrücken und die Kraft in eine Vorwärtsbewegung umzuwandeln. Je besser Ihre Sprungkraft entwickelt ist, umso effizienter können Sie sich fortbewegen.

Sprungkrafttrainer – Anwendungsbereiche

Animierte gif Datei des Sprungkrafttrainers, mit einem Mann der gerade an dem Sprungkrafttrainer trainiert

Mit dem playfit® Sprungkrafttrainer können Sie Ihre/n

  • Schnellkraft
  • Sprungkraft
  • Augen-Hand-Koordination
  • Beweglichkeit
  • Gleichgewichtssinn

verbessern.

Für wen eignet sich das Fitnessgerät?

Der Sprungkrafttrainer im Outdoor-Bereich eignet sich aufgrund seiner Vielseitigkeit:

  • für Sportler, die Ihre Sprungkraft verbessern möchten
  • für sportlich kompetitive Menschen, welche sich im spontanen Wettbewerb messen wollen: Wer springt aus dem Stand heraus am höchsten?
  • für Menschen, die sich messbar dehnen möchten

Trainingswirkung & Trainingsziele

Animierte gif Datei eines männlichen Körpers (von Vorne) in dem zu sehen ist welche Muskel beim Training mit dem Sprungkrafttrainer aktiviert werden

Welche Muskelgruppen werden trainiert?

Sie müssen bei Sprungübungen Ihrer eigenen Gewichtskraft entgegenwirken. Damit trainieren Sie insbesondere Ihre Beinmuskulatur, aber auch die gesamte Rumpfmuskulatur spielt beim Springen eine wichtige Rolle.

Animierte gif Datei eines männlichen Körpers (von Hinten) in dem zu sehen ist welche Muskel beim Training mit dem Sprungkrafttrainer aktiviert werden


Westlicher Ansatz

Beim Absprung werden die schnelle Spannkraft und eine bewegliche, elastische Kraft in den Füßen trainiert. Das Zusammenspiel von Augenmaß und Motorik schult die Koordination und die innere Konzentration auf ein Ziel bringt den Körper in seine maximale Streckung bei voller Sprungkraft.

Bei der Landung wird der Gleichgewichtssinn angeregt und die Standsicherheit trainiert. Das Gerät gibt auch im Stehen Anreiz in die größtmögliche Streckung zu kommen, was sich positiv auf Ihre Beweglichkeit auswirkt.

Fernöstlicher Ansatz

Die Ganzkörperstreckung öffnet die Meridiane und verteilt die Energie im Körper. Im Strecksprung gelangen Yin- und Yang-Energien zu einer Einheit: In der vorbereitenden Konzentrationsphase (Yin) liegt die Kraft, mit welcher der aktive Sprung (Yang) ausgeübt wird. Das Abspringen und Aufsetzen der Füße bei der Landung stimuliert zahlreiche Akupunkturpunkte.

Vorteile des Sprungkrafttrainers

Der Sprungkrafttrainer im Outdoor-Bereich beansprucht wenig Platz und überzeugt durch seine vielseitigen positiven Trainingseffekte sowie seinen hohen Aufforderungscharakter, die Sprunghöhe spielerisch zu messen.

bunte Bildcollage mit dem Sprungkrafttrainer in 3 D und als Piktogramm mit einem Mann

Anwendung für individuelles Training

Hinweise zur Benutzung des Gerätes

Aufwärmen

Stellen Sie sich in einem Abstand von ca. 40 cm mit dem Gesicht der Messlatte zugewandt vor das Gerät. Atmen Sie leicht aus. Während der Einatmung führen Sie beide Arme nach oben. Gehen Sie leicht in die Hocke und strecken dann die Hände soweit wie möglich an der Messlatte entlang nach oben, indem Sie sich auf die Zehenspitzen stellen.
Halten Sie diese Position für zwei Sekunden und wiederholen Sie die Bewegung 2 – 3 Mal.

Dehnen

Dehnen vorwärts
Stellen Sie sich vor das Gerät, strecken Sie nur eine Hand so weit wie möglich nach oben und messen Sie die Höhe ab. Wechseln Sie die Hand.

Dehnen seitwärts
Stellen Sie sich nun seitlich zum Gerät und strecken Sie eine Hand an der Messlatte entlang soweit wie möglich nach oben. Lesen Sie die erreichte Höhe an der Messlatte ab. Wechseln Sie die Seite.

Sprungkraft

Setzen Sie zum Sprung an, indem Sie leicht in die Hocke gehen und dann aus dem Stand heraus den ganzen Körper nach oben strecken. Berühren Sie die Messlatte mit der Fingerspitze. Beim Runterkommen federn Sie Ihren Sprung mit den Beinen ab, indem Sie leicht in die Hocke gehen.

Die Höhendifferenz zur Variante „Dehnen“ entspricht Ihrer persönlichen Sprunghöhe. Wechseln Sie die Seiten, d.h. berühren Sie die Messlatte mit der linken und beim nächsten Sprung mit der rechten Hand.

Button mit integriertem Download Link zur PDF Trainingsprogramm des Sprungkrafttrainers

Häufig gestellte Fragen

Für wen eignet sich das Sprungkrafttraining?

Nur wenn Sie sich fit genug fühlen und keine Beschwerden mit Rücken, Knien und Füßen haben, führen Sie die Sprungübungen aus.


Wie oft kann man in der Woche Sprungkrafttraining machen?

Damit sich Ihr Körper regenerieren und Muskelgruppen wachsen können, planen Sie für ein ambitioniertes Trainieren zwischen den einzelnen Workouts eine Regenerationsphase von etwa 48 Stunden ein. Nutzen Sie den Sprungkrafttrainer ausschließlich zum Dehnen, so können Sie das Fitnessgerät gerne jeden Tag nutzen.


Welche Steigerung der Sprungkraft ist durch den Sprungkrafttrainer möglich?

Die Verbesserung der Sprungkraft hängt von der Trainingsintensität und der dadurch entwickelten Muskel- und Schnellkraft ab. Die Messlatte des playfit® Sprungkrafttrainers im Outdoor-Bereich misst bis zu einer ambitionierten Sprunghöhe von 2,90 m. Für den Hobbysportler ist das ausreichend – für den Profisportler, der auf den Weltrekord im Jahr 2015 mit einer Sprunghöhe aus dem Stand von 3,73 m zielt, ist ein anderes Messsystem sinnvoller.

3 D Piktogramm des Sprungkrafttrainers

Produktinformationen

ModellnummerJS-0520D
Anzahl Nutzer1
Max. PersonengewichtNicht zutreffend
Vorgesehene PersonengruppeKörpergröße größer 140 cm (gem. DIN EN 16630)
MaterialEdelstahl und Kunststoff (ABS)
Farbe lieferbarKunststoff (RAL 3003) – auf Wunsch auch andere Farben
ZertifizierungGeprüft und zertifiziert auf Basis der DIN EN 16630
Geräteabmessung (L x B)200 mm x 183 mm
Gerätehöhe über Geländeoberfläche2.975 mm
Maximale freie Fallhöhe0 mm
Bewegungsraum (L x B x H)3.200 mm x 3.200 mm x 3.000 mm

Ähnliche Geräte

Neben dem Sprungkrafttrainer finden Sie weitere Sportgeräte für draußen mit dem Trainingsschwerpunkt Kraft, wie z.B. die playfit® Calisthenicsanlage, Klimmzugstangen Outdoor, Stufentrainer und Fitness Barren.

Bild der Calisthenicsanlage mit dem Link zur Fitnessgeräteseite
Calisthenicsanlage
Bild der Reckstange mit dem Link zur Fitnessgeräteseite
Reckstangen
Bild des Stufentrainers mit dem Link zur Fitnessgeräteseite
Stufentrainer
Bild des Barrens mit dem Link zur Fitnessgeräteseite
Barren

Ergänzende Geräte

Suchen Sie Outdoor Fitnessgeräte für ein sinnvoll aufeinander abgestimmtes Trainingsangebot, so sprechen Sie uns gerne an.
Wir stellen Ihnen, natürlich unter Berücksichtigung Ihrer eigenen Wünsche, eine nach sport- und trainingswissenschaftlichen Erkenntnissen optimierte Geräteauswahl zusammen.

Button zur Kontaktaufnahme mit integriertem Link zur Impressumseite