image/svg+xml
Slider_Slalomtrainer1
Slider_Slalomtrainer2
Slider_Slalomtrainer3
Slider_Slalomtrainer4

SLALOMTRAINER / SLALOM TRAINER

zurück zur Fitnessgeräte Übersicht

Bunte Fotocollage mit Ausschnitten des Slalomtrainers und trainierenden Menschen die Übungen auf dem Slalomtrainer ausführen.

Slalomtrainer – Das richtige Fitnessgerät für eine ganzheitliche Bewegung des Körpers

Die seitlichen Bauch- und Hüftmuskeln sind oft wenig berücksichtigte Muskelgruppen im menschlichen Körper, obwohl sie zur geschmeidigen Körperbewegung und zur gesunden Körperhaltung beitragen. Mit dem Slalom Trainer werden genau diese Muskelgruppen angenehm und spielerisch aktiviert.

Slalomtrainer – Anwendungsbereiche

Piktogramm des Slalomtrainers mit einem Mann der darauf trainiert und einem Pfeil darunter, der die Bewegungsrichtung anzeigt.

Der Slalom Trainer fördert sowohl die Beweglichkeit als auch die Koordination und ist als Trainingsgerät für jeden ganzheitlich ausgerichteten Bewegungsparcours ein wichtiger Baustein.

Um im Alter die Beweglichkeit präventiv zu sichern oder im Rahmen von anderen Sportübungen die Koordination zu fördern, sollte auf diesem Fitnessgerät trainiert werden.

Für wen eignet sich das Fitnessgerät?

Da der Einstieg niedrigschwellig erfolgt, eignet sich der Slalom Trainer für Anfänger – durch Anpassung von Trainingsdauer und Geschwindigkeit des Schwingens finden jedoch auch Geübte eine neue Herausforderung.

Trainingswirkung & Trainingsziele

Animierte gif Datei eines männlichen Körpers (von Vorne) in dem zu sehen ist welche Muskel beim Training mit dem Slalomtrainer aktiviert werden

Der Slalomtrainer mobilisiert einfach und spielerisch die seitliche Rumpf- und Bauchmuskulatur, zusätzlich wird auch die Beinmuskulatur trainiert.

Gleichzeitig trägt der Slalomtrainer zur Verbesserung der Beweglichkeit von seitlichem Oberkörper, Hüften und Beinen bei.

Animierte gif Datei eines männlichen Körpers (von Hinten) in dem zu sehen ist welche Muskel beim Training mit dem Slalomtrainer aktiviert werden

Um in Schwung zu kommen und zu bleiben, ist das Koordinationsvermögen gefragt, welches durch regelmäßiges Wiederholen der Trainingseinheiten verbessert werden kann.

Vorteile des Slalom Trainer Fitnessgeräts

  • Das Training auf dem Slalomtrainer fördert eine Form der Beweglichkeit, welche im alltäglichen Bewegungsablauf häufig vernachlässigt wird. Das Trainingsgerät mobilisiert Muskelgruppen im seitlichen Oberkörper, die bei vielen Menschen weniger ausgeprägt und trainiert sind.
  • Die Griffstange und die rutschfeste Trittfläche bieten während der Trainingseinheit die notwendige Sicherheit und Stabilität.

bunte Bildcollage mit dem Slalomtrainer in 3 D und als Piktogramm mit einem Mann

Anwendung für individuelles Training

Trainingsdauer

Die Trainingsdauer ist nach Belieben zu wählen, wobei wir zum Einstieg zwei bis drei Minuten pro Trainingseinheit empfehlen.

Foto des Slalomtrainers bei sonnigem Wetter, mit einem Mann der mit viel Freude und einem Lächeln auf dem Slalomtrainer trainiert.


Hinweise zur Benutzung des Gerätes

  • Halten Sie sich mit beiden Händen an der Griffstange fest, steigen Sie mit den Füßen schulterbreit auf die Standfläche und gehen Sie leicht in die Knie.
  • Schwingen Sie den unteren Körperbereich nach links und rechts. Kopf und Oberkörper bleiben während der Übung aufrecht nach vorn zur Griffstange gerichtet.
  • Führen Sie die Übung langsam und gleichmäßig durch.

Steigerung des Schwierigkeitsgrads

Der Schwierigkeitsgrad lässt sich steigern, indem Sie die Beine zusammenstellen und leicht in die Knie gehen. Zur weiteren Leistungssteigerung können Sie die Geschwindigkeit und die Trainingszeit anpassen. Halten Sie dabei die Bauchmuskulatur angespannt.

Button mit integriertem Download Link zur PDF Trainingsprogramm des Slalomtrainers

Häufig gestellte Fragen

Ist der Slalomtrainer zum Aufwärmen geeignet?

Durch den schonenden Bewegungsablauf und die frei wählbare Geschwindigkeit eignet sich der Slalom Trainer gut zum Aufwärmen, insbesondere da Hüft- und Bauchmuskeln aktiviert werden, was bei einigen klassischen Aufwärmübungen nicht der Fall ist.

Hat der Slalom Trainer im Outdoor-Bereich ein maximales Benutzergewicht?

Das Slalom Trainer Fitnessgerät ist vom TÜV Süd für ein maximales Personengewicht von 150 kg geprüft und auf Basis der Sicherheitsnorm DIN EN 16630:2015 für Standortgebundene Fitnessgeräte im Außenbereich zertifiziert worden.

Wie häufig sollte der Slalom Trainer für einen maximalen Trainingserfolg genutzt werden?

Um dem Körper ausreichend Regenerationszeiten zu bieten, sollten Sie in der Woche zwei bis drei Trainingseinheiten durchführen.

3 D Piktogramm des Slalomtrainers

Produktinformationen

ModellnummerJS-0264D
Anzahl Nutzer1
Max. Personengewicht150 kg
Vorgesehene PersonengruppeKörpergröße größer 140 cm (gem. DIN EN 16630)
MaterialEdelstahl und Kunststoff (ABS)
Farbe lieferbarKunststoff (RAL 3003) – auf Wunsch auch andere Farben
ZertifizierungGeprüft und zertifiziert auf Basis der DIN EN 16630
Geräteabmessung (L x B)1.318 mm x 748 mm
Gerätehöhe über Geländeoberfläche1.280 mm
Maximale freie Fallhöhe546 mm (Pedalhöhe bei 55°)
Bewegungsraum (L x B x H)5.342 mm x 3.748 mm x 2.746 mm

Ähnliche Geräte

Neben dem Slalom Trainer finden Sie bei playfit® weitere Sportgeräte für draußen, welche insbesondere die Beweglichkeit trainieren wie, z.B. den playfit® Rückentrainer Outdoor, den Beweglichkeitstrainer Outdoor und den Schultertrainer Outdoor.

Bild des Rückentrainers mit dem Link zur Fitnessgeräteseite
Rückentrainer
Bild des Beweglichkeitstrainers mit dem Link zur Fitnessgeräteseite
Beweglichkeitstrainer
Bild des Schultertrainers mit dem Link zur Fitnessgeräteseite
Schultertrainer

Ergänzende Geräte

Suchen Sie Outdoor Fitnessgeräte für ein sinnvoll aufeinander abgestimmtes Trainingsangebot, so sprechen Sie uns gerne an.
Wir stellen Ihnen, natürlich unter Berücksichtigung Ihrer eigenen Wünsche, eine nach sport- und trainingswissenschaftlichen Erkenntnissen optimierte Geräteauswahl zusammen.

Button zur Kontaktaufnahme mit integriertem Link zur Impressumseite